Volkstrauertag

Die Lebenden gedenken der Toten

Am Vorabend des Volkstrauertages 2009 möchten wir hier 2 Schriften veröffentlichen, welche versuchen, das Schicksal unserer Gefallenen des 1. und 2. Weltkriegs aufzuarbeiten:

  • Ernst Schmitt, Der Erste Weltkrieg, Lebach 1998
  • Gisela Johann, Die Lebenden gedenken der Toten, Lebach 1997

Die Schriften wurden uns freundlicherweise von unserer Stadtarchivarin, Margit Thewes, zur Verfügung gestellt. Der Veröffentlichung haben ausdrücklich zugestimmt die Witwe von Ernst Schmitt (er verstarb im Jahr 2000), Lílo Schmitt, und die Tochter der ehemaligen, bereits verstorbenen Ortsvorsteherin  Gisela Johann (1926 – 2007), Lore Bernarding.

Mahnmal auf dem Lebacher Ehrenfriedhof, Foto: Lothar Schmidt

Mahnmal auf dem Lebacher Ehrenfriedhof, Foto: Lothar Schmidt

Zum Hintergrund:

Ernst Schmitt hatte 1997 – unterstützt von unserem damaligen Bürgermeister, Nikolaus Jung – die Aufgabe übernommen, ein Erinnerungsbuch, das die Gemeinde Lebach 1938 im Gedenken an die Gefallenen des 1. Weltkriegs angeschafft, aber nicht beschrieben hatte, zu „füllen“. Hierzu ergingen 1997 und 1998 mehrere Aufrufe an die Familien der Gefallenen, die notwendigen Dokumente zur Verfügung zu stellen . Leider war der Rücklauf nicht so groß, wie es sich Ernst Schmitt eigentlich gewünscht hatte. Trotzdem kann sich die Fülle der dokumentarischen Einträge sehen lassen.

Das Buch habe ich hier zum Herunterladen bereit gestellt (20 MB).

Getrennt vom eigentlichen Buch habe ich den Anhang „Ehrenblätter“ angefügt, weil er wegen der „ziselierten Grafiken“ sehr groß ist (84 MB); der Download braucht also richtig viel Zeit.

Des Weiteren habe ich zum Herunterladen bereit gestellt (15 MB) das „Erinnerungsbuch“ für die Gefallenen des 2. Weltkrieges von Gisela Johann.

Gedenktafeln für die Gefallenen des 2. Weltkrieges an der Lebacher Friedhofshalle, Foto: Lothar Schmidt

Gedenktafeln für die Gefallenen des 2. Weltkrieges an der Lebacher Friedhofshalle, Foto: Lothar Schmidt

 Dieses Startbild zur Vergrößerung einfach anklicken!

Dieses Buch reflektiert ein Projekt, das der Lebacher Ortsrat einstimmig beschlossen hatte und dem Zweck dienen sollte, für die Gefallenen des 2. Weltkrieges an der Lebacher Friedhofshalle Gedenktafeln zu errichten.

Lore Bernarding erinnert hier an ihre Mutter Gisela Johann.

Lothar Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.