Klaus Altmeyer verstorben

Im Alter von 94 Jahren ist am 18. August 2020 der bekannte Journalist und Publizist Klaus Altmeyer verstorben. Geboren wurde er am 27. April 1926 als Sohn der angesehenen Lebacher Kaufmannsfamilie Leo Altmeyer und Maria Catharina Paul im Haus Marktstraße 16. Noch vor dem Abitur wurde er 1944 zur Grund- und Offiziersausbildung bei der Wehrmacht nach Schwerin einberufen. Zum Fronteinsatz kam er allerdings nicht mehr. Nach dem Krieg war er als Dolmetscher und Sekretär der UNNRA, der Wiederaufbauverwaltung der UN für Flüchtlingsangelegenheiten, in deren Lebacher Lager tätig. Nach dem Abitur 1947 folgte ein Studium der Politik und des Völkerrechts in Paris und Bonn. Sein Einsatz für die damals im Saarland noch verbotene CDU ermöglichte ihm nach der Saarabstimmung 1955 eine politische Karriere bis hin zum Sprecher der Ministerpräsidenten Reinert und Röder. Von 1961 bis 1991 war er Leiter der Pressestelle des Saarländischen Rundfunks.

Klaus Altmeyer an seinem 90. Geburtstag (© Dittgen)

Klaus Altmeyer schrieb selbst, dass er mit Absicht am Ort in Lebach geblieben sei. Dies ermöglichte ihm genug Distanz zu seinem beruflichen Schwerpunkt Saarbrücken, aber auch ausreichend Nähe zum übrigen Saarland und nach Frankreich. Von dieser Warte der heimatlichen und nachbarlichen Verbundenheit habe er immer versucht, alles über Land und Leute in Gegenwart und Vergangenheit zu erkunden. Er war ein Kenner der Lebacher Orts- und Familiengeschichte. An zahlreichen Veröffentlichungen zu Lebach hat er mitgewirkt. So hat er zusammen mit Egon Groß die beiden Bände „Lebach in alten Ansichten“ herausgegeben. Auch an den Veröffentlichungen der Volkshochschule Lebach zur Orts- und Familiengeschichte hatte er großen Anteil. Nicht zuletzt gehörte er zu den Autoren des Historischen Kalenders Lebach, der heute vom Historischen Verein Lebach e. V. herausgegeben wird.

Als der Historische Verein Lebach 2007 seine Arbeit aufnahm, war Klaus Altmeyer als Gründungsmitglied dabei. Von 2007 bis 2013 gehörte er dem Vorstand des Vereins an. Mit seinem Wissen und seiner Expertise hat er die Arbeit des jungen Vereins gefördert. Dabei hat er auch jüngere Vereinskollegen gerne an seinen Erfahrungen teilhaben lassen. Bis zuletzt hat er die Vereinsaktivitäten mit Interesse begleitet.

Der Historische Verein Lebach e. V. wird Klaus Altmeyer ein ehrendes Andenken bewahren.

Hans Lansch

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Familie Lansch wehrt sich gegen die Nazis

Einmal Theresienstadt
und zurück

Wer in Lebach kann sich noch an den Lehrer Hans Lansch (1906-1990)
erinnern, der in der Mottener Straße wohnte und am Lebacher Lehrerseminar und
am Johannes-Kepler-Gymnasium Musikunterricht gab? Zu seinem Leben und dem … Weiterlesen

Neuer Vorstand des Historischen Vereins

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Zur ersten Arbeitssitzung traf sich der neu gewählte Vorstand des Historischen Vereins Lebach e.V.

Ihm gehören an:

Klaus Feld, 1. Vorsitzender, Markus Heinrich, 2. Vorsitzender, Dr. Paul-Albert Ruhr, Schatzmeister, Andreas Jenal, Schriftführer, und die Beisitzer Thomas Rückher, Lothar Schmidt und Gerhard Schorr. … Weiterlesen

Gruß aus Lebach

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ansichtskarten aus 3 Jahrhunderten

Wir hatten schon darüber berichtet: Der Historische Verein Lebach hat am 28. November dieses Jahres ein Buch veröffentlicht. In ihm werden über 400 Ansichtskarten veröffentlicht.

Am 9. Dezember dieses Jahres hat der Aktuelle Bericht des Saarländischen Rundfunks über … Weiterlesen

Historischer Kalender Lebach 2020 ab sofort im Handel

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Historische Kalender für das Jahr 2020 ist ab sofort im Verkauf. „Kapellen und Andachtsstätten in der Stadt Lebach“ ist das Thema. 

© Richard Wagner

Beschrieben werden die Kapellen: Höchsten (Steinbach), Fatima (Lebach), Lucia (Knorscheid), Marienkapelle (Wünschberg), Schönstatt (Wünschberg), Mailänder (Zollstock), Mailänder … Weiterlesen

Führungswechsel

Galerie

Dreizehn Jahre führte der nun achtzigjährige Richard Wagner als 1. Vorsitzender den Historischen Verein Lebach e.V. 

Aus Alters-  und gesundheitlichen Gründen stand er bei der Wahl 2019 nicht mehr zur Verfügung.

Die Mitgliederversammlung wählte den scheidenden Vorsitzenden zum … Weiterlesen

Gruß aus Lebach – Ansichtskarten aus drei Jahrhunderten

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Buchvorstellung am 28. November im Lebacher Rathaus

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lade ich Sie herzlich ein zur Buchvostellung „Gruß aus Lebach – Ansichtskarten aus drei Jahrhunderten“ am 28.11. 2019, 19:30 Uhr, im Ratssaal unserer Stadt (Am Markt 1).

© Richard Wagner

Am … Weiterlesen