20. Schmelzer Heimatheft

Historischer Verein Schmelz

lädt ein zur Matinée

am Sonntag, 16. November 2008, 10:30 Uhr,
in der Volksbank Schmelz

Der Historische Verein Schmelz hat in diesem Jahr sein zwanzigstes Schmelzer Heimatheft, ein Jubiläumsheft, fertig gestellt. Es enthält Beiträge von Dr. Edith und Dr. Eric Glansdorp zur römischen Geschichte im Raum Schmelz, von Dr. Johannes Schmitt zu Untertanenkonflikten im frühen 18. Jahrhundert in Dagstuhl, Hüttersdorf-Buprich, Illingen und Saarwellingen und von Elmar Schmitt zu Hüttersdorfer Familien und zu der Geschichte der Juden in Schmelz. Das Heft umfasst ca. 120 Seiten.

Am Sonntag, dem 16. November 2008, möchten wir diese Publikation um 10.30 Uhr in der Volksbank Schmelz, Trierer Straße, im Rahmen einer Matinee der Öffentlichkeit übergeben..

Herr Klaus Brill, Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in Prag, stellt die Beiträge des Heimatheftes in einem Referat vor.

Musikerzieher und Schüler/innen der Musikschule Schmelz umrahmen die Matinee musikalisch.

Zu dieser Matinee mit anschließendem Umtrunk möchten wir Sie, Ihre Angehörigen und Bekannten herzlich einladen.

Dr. Johannes Schmitt, 1. Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.