Gedenktafel fand sich im Gestrüpp wieder

Baum mit Gedenktafel für getötete Zwangsarbeiter zwischen Hüttersdorf und Körprich gefällt

Ein SZ-Bericht von Dieter Lorig vom 05.04.2018 zur Geschichte des Hüttersdorfer Internierungslagers für russische Zwangsarbeiter

Das frühere RAD-Lager Hüttersdorf im Jahr 1944. In diesem Lager waren gegen Ende des Krieges russische Zwangsarbeiter interniert. © Dieter Lorig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.